NBH

Nebenbuchhaltung, Mahnwesen und Zahlungsverkehr

Alle Vorg├Ąnge (Rechnungen, Zahlungen etc.) werden in den Debitoren- bzw. Kreditorenkonten der Nebenbuchhaltung gef├╝hrt. Einen ├ťberblick ├╝ber alle Buchungsvorg├Ąnge liefert das Journal. Hier werden die Buchungsvorg├Ąnge und -posten l├╝ckenlos und chronologisch gesammelt. Damit stellt das Journal ein wichtiges Instrument f├╝r die Nachvollziehbarkeit des Buchungsgeschehens und f├╝r Pr├╝fungen dar. Die in der Nebenbuchhaltung verbuchten Vorg├Ąnge werden in aggregierter Form ├╝ber Standardschnittstellen an externe Hauptbuchhaltungssysteme ├╝bergeben.

Forderungsmanagement

Das Mahnwesen setzt bei den offenen Posten auf und versetzt Sie in die Lage, verschiedene Mahnstrategien auf der Basis frei definierbarer Mahnstufen zu implementieren. Die Funktion wird abgerundet durch einen Satz von Vorlagen f├╝r Erinnerungsschreiben und Mahnungsrechnungen.

Zahlungsverkehr

Zur Ausf├╝hrung von Zahlungen k├Ânnen Sie die Anweisungen in standardisiertem Format, beispielsweise Sepa-xml, exportieren und von der Bank verarbeiten lassen. Entsprechende Importfunktionen f├╝r Kontoausz├╝ge als Basis f├╝r die eingehenden Zahlungen stehen ebenfalls in standardisierten Formaten, beispielsweise MT940 oder camt, zur Verf├╝gung.

Zahlungszuordnung

Als Werkzeug f├╝r die Zahlungszuordnung steht Ihnen unser Zahlungszuordnungsmanager zur Verf├╝gung. Dieser untersucht den Verwendungszweck von Bankkontobewegungen und erstellt durch konfigurierbare Suchalgorithmen Vorschl├Ąge f├╝r die automatische Zahlungszuordnung.

Ihr pers├Ânlicher Ansprechpartner

Jan Spengler

E-Mail: Jan.Spengler@Klafka-Hinz.de
Telefon: +49 241 / 605 201 30