Dynamische Tarife für intelligente Messsysteme: Neue Anforderungen ab 2025

05.07.2024

Dynamische Tarife für intelligente Messsysteme: Neue Anforderungen ab 2025

Ab dem 1. Januar 2025 sind alle Stromlieferanten gesetzlich verpflichtet, ihren Letztverbrauchern Dynamische Tarife für intelligente Messsysteme anzubieten (§ 41a EnWG). Diese neuen Anforderungen stellen bestehende Abrechnungslösungen vor große Herausforderungen. Konventionelle Systeme sind oft nicht in der Lage, die komplexen Berechnungen durchzuführen, die für die Verrechnung von Leistungszeitreihen mit dynamischen Preiszeitreihen notwendig sind.

Die Herausforderung für bestehende Abrechnungssysteme

Die Einführung Dynamischer Tarife bringt erhebliche Herausforderungen mit sich. Konventionelle Abrechnungssysteme stoßen schnell an ihre Grenzen, wenn es um die Verrechnung von Leistungszeitreihen mit dynamischen Preiszeitreihen geht. Diese komplexen Berechnungen sind notwendig, um den variablen Stromverbrauch korrekt zu berechnen und abzurechnen.

Unsere Lösung: Das FirstSale-Modul für Dynamische Tarife

Um diese Lücke zu schließen, haben wir das neue FirstSale-Modul entwickelt. Es ist als gesondertes Modul zur Abrechnungsvorbereitung konzipiert und kann nahtlos in Ihr bestehendes Abrechnungssystem integriert werden. Je nach Ausprägung Ihrer Systemarchitektur können Sie mit FirstSale die für die Tarifkalkulation und Abrechnung benötigten Daten konfigurieren und über unsere Standardschnittstellen Börsenpreise und Zeitreihen per API nutzen.

Flexibilität und Integration

Dank unserer langjährigen Erfahrung als Anbieter von Systemen für Energiedatenmanagement und Endkundenabrechnung können wir die umfangreichen FirstSale-ZR-Funktionen mit den Funktionen unseres Abrechnungssystems kombinieren. Dies ermöglicht Stromlieferanten die flexible Kalkulation verschiedenster Dynamischer Tarife unter Berücksichtigung verschiedener Preisbestandteile. Diese Tarife können unterschiedlichste Aufschläge, Gebühren, Grundpreise sowie Preisober- und Preisuntergrenzen umfassen. Alle Berechnungen werden direkt an Ihr Abrechnungssystem übermittelt.

Zusätzlich ermöglicht FirstSale die Erstellung notwendiger Anlagen zu den Rechnungen, inklusive grafischer Elemente zur Endkundenvisualisierung.

Kundenorientierte Entwicklung

Um die unterschiedlichen Varianten zur einfachen Abbildung Dynamischer Tarife passgenau an den Anforderungen unserer Kunden auszurichten, haben wir im Vorfeld der Produktentwicklung zahlreiche Lieferanten in einer breit angelegten Kundenumfrage zu ihren Anforderungen und zur Markteinschätzung für neue Dynamische Tarife befragt und viele Gespräche geführt.

Präsentation nach der Sommerpause

Bleiben Sie gespannt: Nach der Sommerpause werden wir Ihnen unser neues Produkt und die Ergebnisse unserer Marktanalyse vorstellen. Ein Workshop-Termin folgt in Kürze!